Aus Alpha9 wird Alpha Neun

Unicorn

Author: K. Knudsen

Veröffentlicht am 15.12.2021

Die Neuerfindung einer Marke und der Umbau des zugehörigen Unternehmens ist ein Unterfangen, das viel Mut und Unterstützung bei Mitarbeitern und Investoren bedarf. Das Team von Alpha Neun stellt sich dieser Herausforderung, um mit dem notwendigen Rüstzeug in die unternehmerische Zukunft zu gehen.

Nach 10-jährigem Bestehen, Entwicklung von unzähligen Kundenprojekten und der Umstrukturierung zum Betreiber der Plattform auskunft.de, ist es jetzt an der Zeit, den nächsten Schritt zu wagen und Alpha Neun als SaaS-Anbieter zu positionieren.

pexels-photo-3171837

Dieser Prozess ist nur möglich, wenn das Team voll hinter der Veränderung steht. Dazu braucht es eine gemeinsame Vision. Diese zu bilden und zu schärfen war der erste Schritt auf dem Weg zu Alpha Neun. Wir glauben nicht an einen Top-Down Ansatz, der die Richtung vorgibt, sondern haben im Team unsere gemeinsamen, neuen Werte erarbeitet, die Arbeitsweise und die Prozesse definiert und uns darauf geeinigt, wie wir zum Erfolg kommen wollen. Das in Zeiten von Corona und Home Office ist mit einem gewissen Maß an Herausforderung und logistischem Aufwand verbunden. Ein passendes Set an Tools ist von Nöten um Workshops, collaboratives Design und crossfunktionales Arbeiten zu ermöglichen. Mit virtuellen Whiteboard in Miro und dem gesamten Designprozess abgebildet in Figma konnten wir einen Großteil der Kreation vollständig online abbilden.

pexels-belle-co-1000445

Keine Silos, Feature-Teams haben wir heute.

Zur Teambildung ist es aber weiterhin unumgänglich auch den persönlichen Kontakt zu pflegen und vor Ort Meetings und Sessions stattfinden zu lassen. So fanden vor Allem Strategieworkshops im Büro statt und das Team trifft sich üblicherweise ein Mal in der Woche um auf kürzestem Weg offene Themen und Fragen zu besprechen und gemeinsam an der Zukunft von Alpha Neun zu feilen. Das Team arbeitet nicht mehr in Silos sondern gemeinsam in Feature-Teams um alle Kompetenzen (Design, Entwicklung, Strategie, Content) zu vereinen und gleichermaßen in die Entwicklung der Produkte einfließen zu lassen. Diese Veränderung der Arbeitsweise war, neben der deutlichen Erneuerung des visuellen Auftritts der Marke, der größte Schritt. Hierzu ist ein klares Umdenken erforderlich und manche Mitarbeitenden müssen dafür ihre gewohnten Bahnen verlassen. Im Endeffekt fürt das aber zu einer deutlich schlankeren, agileren Arbeitsweise, die eine schnellere Produktentwicklung und ein großes Maß an Flexibilität ermöglicht.

spacex--p-KCm6xB9I